Rollen

Sparte Inlineskating

Micro- oder Standardlager?

Wer Rollen komplett mit Lagern tauschen möchte, ist nicht auf den Lagertyp festgelegt. Zwar müssen Rollentyp und Lagertyp zusammenpassen, um beides zu montieren oder auszutauschen, dabei kommt es aber keineswegs auf Skates oder die Marke an!


Welche Spacer?

Entscheidend dafür, daß Rolle und Lager in die Skates passen, ist immer der Spacer. Ob Micro- oder Standardlager, beide passen gleichermaßen auf 6 oder 8 mm Achsen. Für 6mm Achsen muss sich zwischen den Lagern ein 6mm Spacer befinden, der sozusagen von innen in beide Lager hinein gesteckt wird. Bei 8mm Achsen liegt der Spacer immer lose zwischen den Rollen und hat einen 8mm Innendurchmesser. Dieses muß bei der Bestellung und Montage unbedingt beachtet werden!


Rollengröße und -Härte?

*Im Laufe der Jahre haben wir die Erfahrung gemacht, daß sich auf Touren und beim Hallentraining verschiedene Rollengrößen und Härten anbieten. Draußen ist man mit großen harten Rollen klar besser bedient, in der Halle sind kleinere Rollen wendiger, weichere Rollen bieten auf dem Hallenboden mehr Halt. Wer regelmäßig Touren und in der Halle skatet, fährt mit zwei Paar Skates deutlich günstiger, zumal man draußen mit montiertem Stopper rollenschonender bremsen kann. In der Halle dürfen nur Stopper verwendet werden, die keine Spuren machen.

für Hallentraining: 72-78 mm / 74-78A

für Touren: 80-90 mm / 80-83A (Skates mit Stopper)

für Speedskating / (Halb)Marathon: 84-100mm / 82-85A

Kompromiss für In- und Outdoor: 78-82mm / 78-80A

Rollen für Kinder und Jugendliche: max. möglicher Durchmesser / 80A

Da Kinder und Jugendliche recht bald aus ihren Skates heraus wachsen, empfielt es sich mit einem Paar Skates auszukommen. Weil Kinderskates ohnehin nur kleinere Rollen aufnehmen können, immer die größtmöglichen Rollen nachkaufen, was draußen sehr von Vorteil ist. Als Kompromiss für die Verwendung drinnen und draußen bieten sich Rollen mit einer Härte um 80A an.


Stopper?

Stopper gelten vielfach als uncool und unprofessionell, sind aber ohne jeden Zweifel die rollenschonendste Bremse. In der Halle dürfen nur spezielle non-marking oder Hallenstopper verwendet werden. Andere Stopper sind abzumontieren, bzw. abzukleben.

© 2004-2019 BSG HAMBURG WASSER e.V. - Inhalt urheberrechtlich geschützt  -  Impressum  -  Datenschutz  -  BSG-Forum  (Regeln)  -  Neu

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren